Ruppertsberger Hofstück, Chardonnay Spätlese

7,10 

Reifer Apfel mit Nuancen von Ananas.

Dieser Wein passt zu Steinbutt an weißer Soße, Fisch an Butter.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Produkt enthält: 750 ml

Artikelnummer: 2371 Kategorien: , Schlagwörter: , , Product ID: 2512

Beschreibung

Durch die Fusion des Winzerverein Ruppertsberg (gegründet 1911) und der Genossenschaft Hoheburg (gegründet 1917) im Jahre 1968 entstand der Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg aus der Pfalz in seiner heutigen Form.

Der Weinkeller Hoheburg ist nach einer mittelalterlichen Burg benannt, die bis zum 14. Jahrhundert auf Ruppertsberger Gebiet stand und wahrscheinlich auf den Grundmauern eines römischen Kastells errichtet worden war.

Man vermutet, dass sich hier in Ruppertsberg zwei Römerstraßen kreuzten. Die eine führte von Altrip am Rhein in Richtung Kaiserslautern, die andere von Straßburg nach Bingen.

An dieser wichtigen Kreuzung in der Weinregion Ruppertsberg stand wohl das besagte römische Kastell, in dessen Umgebung auch Wein – für die römischen Soldaten ein Alltagsgetränk – hergestellt wurde.

Zahlreiche Funde, die in der Ruppertsberger Weinregion gemacht wurden, belegen die fast 2000-jährige Geschichte des Weinbaus in und um Ruppertsberg.

Zusätzliche Information

Alkohol

12,5% vol.

Geschmack

trocken

Jahrgang

2019

Rebsorte

Chardonnay

Variante

Weiß

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ruppertsberger Hofstück, Chardonnay Spätlese“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Telefon: +49230113911
Fax: +492301941203
59439 Holzwickede
Schäferkampstraße 24